Liga - Austausch (Ideen, Meinungen, Zukunft)

Moderatoren: Robert, Liga Verantwortliche

Re: Liga - Austausch (Ideen, Meinungen, Zukunft)

Beitragvon Gerd aus Pirna » 24. Aug 2016, 13:48

Ich kann alles Geschriebene zu 100 % nachvollziehen. Meine Meinung: Mixturniere sind dazu da, die Motivation gerade der neuen Spieler zu erhalten und stärken. Damit tragen die Mixturniere zu einem großen Teil dazu bei, dass Intercrosse bekannter wird und wachsen kann. Die Teilnahme der älteren und erfahrenen Spieler ist für mich ein Zeichen der Solidarität und des Willens unseren Sport voran zu bringen. Sie haben auch in diesem Sinn Vorbildfunktion. Ich verstehe aber, dass das für den einzelnen auch irgendwann zuviel sein kann. Wenn es immer dieselben sind, dann entsteht wohl dieser Sog der Demotivation, den Moritz anspricht.

Mixturniere haben für uns dadurch Attraktivität, weil sich die Anreise zum Spieltag doppelt lohnt. Dass nicht alle Spieler die zu einem Spieltag kommen auch das Mixturnier spielen wollen und können, ist so zu akzeptieren.

Mich persönlich stört an den Mixturnieren, dass die Goalies keine feste Mannschaft haben. Wir laufen dann immer so ein bisschen nebenher. Ich würde mich sehr freuen, wenn das auch mal anders sein könnte.

Da aber auch Ideen nach dem Charakter eines weiteren Mixturnieres geäußert werden, will ich auch noch eine einbringen, die ein neues Format sein könnte: Ein Turnier für Nachwuchsmannschaften der Vereine. Dieses könnte für Spieler unter einer bestimmten Altersgrenze (z.B. 19 Jahre) unabhängig von der Spielpraxis, Spielern über dieser Grenze ohne Spielerpass (bzw. mit Spielerpass deren Beantragung nicht länger als zwei Jahre zurück liegt – sprich. Ligaspieler, die nicht mehr als zwei Saisons absolviert haben) und zwei erfahrenen Spielern sein. Dieses Turnier ist dann sozusagen ein Nachwuchspokal.
Gerd aus Pirna
 
Beiträge: 44
Registriert: 16. Mai 2012, 21:53
Wohnort: Pirna

Re: Liga - Austausch (Ideen, Meinungen, Zukunft)

Beitragvon Holli » 24. Aug 2016, 16:10

Sehe das Ganze so wie meine Vorredner. Es werden außerdem immer mehr Intercrosse-Termine im Jahr, was erstmal positiv ist, aber es ist an der Schwelle zu viel zu werden (wenn nicht für manche schon darüber). Von den Teilnehmerzahlen ist es in Bad Marienberg die letzten Jahre eher rückgängig. (2012: 80, 2013: 60, 2014: 62, 2015: 50, 2016: 47; alles inklsuive Torhüter)
Mix-Turniere sind eine tolle Sache, allerdings sollten da dann möglichst viele Spieler kommen, die noch nie oder nur selten spielen, bestenfalls aus der Umgebung des Gastgebers. Das zumindest würde dem ursprünglichen Charakter der Turniere entsprechen.

Ein Mix-Turnier nur für Liga-Spieler wird für den Tag bestimmt super sein, aber ich bin mir nicht sicher, ob dann die anderen beiden Mix-Turniere mehr besucht sein werden (oder auch nur gleich viel wie bisher). Ich denke aber es würde sich lohnen, das mal auszuprobieren.
Von einem "Nachwuchspokal" halte ich persönlich wenig, wenn damit ein Turnier der Nachwuchsmannschaften der Vereine gemeint ist. Zum einen hat nicht jeder Verein eine Nachwuchsmannschaft, desweiteren wäre es kein Mix-Turnier, um das gerade diskutiert wird. Der Lerneffekt ist weiterhin ein ganz anderer, da beim Mix-Turnier der Spaß dann doch im Vordergrund steht, während bei einem Pokal der Anreiz auf den Sieg doch deutlich größer ist. Auch würden die erfahrenen Spieler fehlen, von denen eigentlich die unerfahreneren Spieler lernen sollen. Das könnte in der Zukunft mal eine sehr gute Idee sein (wenn es mehr Vereine gibt, die dann auch alle aktive Nachwuchsarbeit betreiben), momentan halte ich es für ungeeignet. Vielleicht sollten wir uns aber auch klar werden, was wir mit den Mix-Turnieren eigentlich wollen, nicht dass da die Meinungen zu stark verschieden sind und wir deshalb von unterschiedlichen Standpunkten aus argumentieren.

@Gerd: Die Torhüter bleiben (zumindest bei uns) stehen, da ansonsten die Zulosung des Torhüters sehr viel Ausschlag gibt, wie gut das Team am Ende ist. Auch wenn das natürlich bei den Feldspielern ähnlich ist, bestimmt hier nicht ein Los das "Schicksal" des Teams.
...und das Leben geht weiter...
Holli
 
Beiträge: 216
Registriert: 25. Aug 2009, 22:56

Re: Liga - Austausch (Ideen, Meinungen, Zukunft)

Beitragvon Gerd aus Pirna » 29. Aug 2016, 11:29

Ich will es nochmal kurz erklären, wie ich im Zusammenhang Mixturniere auf "Nachwuchspokal" komme. Diskutiert wird: Noch mehr Mixturniere könnten "der Tod im Topf" sein. Darum überlege ich, wie es möglich sein könnte, Nachwuchsspielern eine attraktive Spielwiese zu geben, was Mixturniere ja auch bieten sollen. Ich habe wirklich nicht groß bis ins Detail gedacht, aber meinte, dass diese Form eine Nische füllen könnte. Ich denke, zumindest Bad Marienberg, Dautphe, Langenberg und Pirna könnten in der Lage sein, Nachwuchsmannschaften zu benennen. Wie diese definiert sind ist noch zu klären. Mein Beispiel galt der Verdeutlichung der Idee.

@ holli: Zum Randthema, Goalies bei Mixturnieren. Natürlich kenne ich die Begründung. Ich kann sie auch nachvollziehen. Sie berücksichtigt die Interessen der größeren Teilnehmerzahl. Ich als Goalie möchte hier ja auch nur mal mein Interesse anmelden, dass es für mich deutlich attraktiver ist, wenn ich Teil eines Teams sein kann, dass miteinander im Laufe des Turnieres wächst. Und zu lernen, einen Goalie zu pushen und auch zu ihm als Teil des Teams zu stehen, wenn er nicht so gut ist, wie die Goalies der anderen Mannschaften, ist als Effekt auch nicht zu verachten.
Keine Frage, wenn du sechs Teams aber nur vier Goalies hast, dann ist der Wechsel auch eine nachvollziehbare Begründung.
Wenn es aber nur darum geht, gleiche Bedingungen für die Feldspieler zu schaffen, dann kann man auch auf Torwände schießen.
Gerd aus Pirna
 
Beiträge: 44
Registriert: 16. Mai 2012, 21:53
Wohnort: Pirna

Re: Liga - Austausch (Ideen, Meinungen, Zukunft)

Beitragvon Domi » 31. Aug 2016, 01:02

Ich finde Gerds Gedanken eg ganz interessant. Also Fakt ist ja, dass wir uns eine Alternative zu den klassischen Mixturnieren überlegen sollten. Ein Mannschaftsturnier für Anfänger/Neulinge finde ich eg ne gute Sache. Wie man das am Ende umsetzt ist ja noch ganz offen. Wir hätten z.B. nichts davon, wenn es aufs Alter bezogen ist, da unsere Neuen immer über 20 Jahre sind. Das Einbringen von erfahrenen Spieler finde ich auch einen guten Gedanke, damit es nicht 100% Chaos ist. Da könnte man eine Regel einführen, dass diese keine Tore machen dürfen, sondern nur das Spiel auf dem Feld leiten.

Zum Randthema: Das Argument mit dem zusammenwachsen kann ich nicht so nachvollziehen, da ich finde dass man an einem Tag eh zu keiner richtigen Mannschaft zusammen wächst. Da sind World Games schon ne andere Hausnummer.
Das pushen des vermeintlich schwächeren Goalies oder einem mit schlechten Tag, finde ich schon relevanter. Aber das sind hier ja auch nur Meinungen und gehört ja niciht primär zum Thema
Benutzeravatar
Domi
Administrator
 
Beiträge: 557
Registriert: 26. Jul 2009, 16:38
Wohnort: Langenberg

Re: Liga - Austausch (Ideen, Meinungen, Zukunft)

Beitragvon Moritz » 30. Jan 2017, 18:33

Alle Ergebnisse von Spieltag 3 gibt es nun hier: http://intercrosse.de/3-spieltag-20162017/

Die Ergebnisse der gesamten Saison findet Ihr immer unter dem Link Spielplan: http://intercrosse.de/spielplan-2/
Moritz
 
Beiträge: 398
Registriert: 2. Aug 2009, 21:50
Wohnort: Essen

Vorherige

Zurück zu Deutsche Intercrosseliga

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron